Skip to main content

Mikrofon.info - Das #1 Mikrofon Portal für Studio & Bühne

Razer Seiren Test

92,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25
MikrofontypDynamisch / Kondensator
Membrangröße14 mm - 1 Zoll
AnschlussUSB Anschluss
EignungHomestudio
Gewicht400 - 800 g

Das Razer Seiren ist eigentlich nicht mehr nur ein einziges Mikrofon, sondern eine ganze Modellreihe. Vor einigen Jahren hat der Hersteller von Computer-Hardware auch ein Mikrofon herausgebracht: Das Razer Seiren. Heute gibt es mit dem Seiren X, dem Seiren Pro und dem Seiren Elite viele weitere Modelle dieser Baureihe. Egal ob dynamisches Mikrofon oder Kondensatormikrofon, Großmembran oder Kleinmembran, Nierencharakteristik oder Superniere – hier wird praktisch jeder Nutzer fündig. Da man hier jedoch ein echtes Markenprodukt in Händen hält, bezahlt man natürlich auch ein gewisses Stück für den Namen des Herstellers. In unserem Razer Seiren Test zeigen wir, wie gut diese Mikrofone in der Homestudio-Praxis wirklich sind.


Gesamtbewertung

89.5%

"Gut"

Soundqualität
92%
sehr gut
Ausstattung
94%
sehr gut
Usability
89%
gut
Preis / Leistung
83%
gut

Razer Seiren Test

Wenn man an die Marke Razer denkt, dann hat man eigentlich keine Mikrofone im Sinn. Razer ist eigentlich ein Hersteller, der für qualitativ hochwertige und hochpreisige Gaming-Hardware bekannt ist. In letzter Zeit hat Razer jedoch eine neue Zielgruppe ins Auge gefasst: YouTuber, die auf ihren Kanälen sogenannte Let’s-Plays veröffentlichen. Und genau auf diese Zielgruppe wurde das Razer Seiren USB Mikrofon ideal zugeschnitten. In diesem Test beleuchten wir die Qualitäten der Mikrofone aus der Seiren-Serie.

Heute gibt es nicht mehr nur ein Razer Seiren Mikrofon, sondern mehrere Modelle mit verschiedenen Besonderheiten. Wer Podcasts oder YouTube Videos anfertigen möchte, der kann hier guten Gewissens zugreifen. Aber auch Gesangsaufnahmen können mit diesem Gerät problemlos umgesetzt werden. Aber ist dieses Modell den doch ausgesprochen hohen Preis für ein USB Mikrofon wert? Unser Razer Seiren Test zeigt die Vorteile und Nachteile in der Praxis.

Dieses Mikrofon jetzt bei Amazon kaufen

Die Razer Seiren Mikrofone im Überblick

Seit Beginn der Seiren-Serie hat Razer mehrere Mikrofone auf den Markt gebracht. Während die älteren beiden Geräte kaum noch neu zu haben sind (das Razer Seiren und das Razer Seiren Pro), gibt es heute mit dem Razer Seiren Elite und dem Razer Seiren X zwei weitere Modelle auf dem Markt. Das Seiren X ist ein Kondensatormikrofon und verfügt über einen USB Anschluss mit integriertem Schockdämpfer und Supernierencharakteristik. Das Seiren Elite ist ein dynamisches Mikrofon mit gewöhnlicher Nierencharakteristik.

Die Soundqualität: Gute Aufnahmen mit allen Modellen

Das besondere am Razer ist, dass es für ein Kondensatormikrofon sehr schlank ist, man merkt also gleich: Hier ist keine Großmembran am Start. Dafür jedoch drei kleinere! Insgesamt drei 14 mm Membranen, die laut Razer individuell angepasst sind, befinden sich im Inneren des Mikrofons und sollen eine möglichst realitätsnahe und hochauflösende Aufnahme von Stimmen und Sprache garantieren.

Auch wenn die ursprünglichen Mikrofone der Serien Serie eigentlich rein für Sprachaufnahmen gedacht waren, lassen sich mit den heutigen Modellen auch Gesangsaufnahmen und Instrumentalaufnahmen anfertigen. Im Vergleich zu einem Rode NT USB oder Audio Technica AT 2020 USB muss sich das Razer Mikrofon hier nicht verstecken. Mit einem Rode NT1-A oder Audio Technica AT 2035 mit gutem Audio Interface können die Razer Seiren Mikrofone aber nicht mithalten.

Die Ausstattung: Top Ausstattung für viel Geld

Jetzt bei Amazon kaufenDie Aufnahmeauflösung des Razer Seiren X von 48 kHz mit der 16 bit A/D-Wandlung ist absolut gewöhnlich und der Standard für USB Mikrofone. Tatsächlich klingt das Mikrofon sehr gut, auch wenn man bei diesem Preis etwas dezentere Höhen erwarten könnte. Im Razer Seiren ist ein 3,5mm Klinkenstecker verbaut, sodass man mit dem Kopfhörer in Echzeit das aufgenommene Material überprüfen kann, was vor allem für längere Sessions einen großen Vorteil bietet.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Razer Seiren USB Mikrofon in erster Linie auf das Aufnehmen von Sprache und gesprochenem Text fokussiert ist, mag es am Anfang etwas verwunderlich sein, dass hier keine größere Membran zum Einsatz kommt – der Weg von Razer funktioniert jedoch ebenfalls! Die Aufnahmequalität von gesprochenem Text ist einwandfrei und besser als bei so manchem Großmembranmikrofon für einen vergleichbaren Kaufpreis.

Natürlich ist das dynamische USB Mikrofon von Razer, wie man es von einem Hightech-Hardware Hersteller erwarten kann, Plug-and-Play fähig, sodass man gleich nach dem Auspacken des Mikrofons loslegen kann. Die in einer Reihe (Array) geschalteten Kondensatorkapseln mit jeweils 14 mm Durchmesser verrichten ihre Arbeit hochwertig und zuverlässig. Die neueren Mikrofone dieser Serie, das X und das Elite, verfügen nicht mehr über eine umschaltbare Richtcharakteristik.

Die Usability: Hochkarätige Verarbeitung und Usability

Die Aufnahme an sich fällt leicht, da das Razer Seiren nicht wie viele andere Mikrofone nach Kondensatorbauweise an einem externen Ständer befestigt werden müssen, sondern ein festes Stativ mitgeliefert wird, das bequem vor dem Sprecher auf dem Schreibtisch platziert werden kann. Auf diese Weise ist auch der ideale Abstand vom Mund zum Mikrofon gegeben. Auch ansonsten gibt es bei der Usability dieser Mikrofone kaum etwas auszusetzen.

Die Verarbeitung kann sich ebenfalls sehen lassen. Beim PC Zubehör gehört Razer zu den anspruchsvollsten Herstellern. Auch die Mikrofone spielen in einer ähnlich hohen Liga, wenn es um Materialqualität und das Niveau der Verarbeitung geht. In unserem Razer Seiren Test hatte die Redaktion den Eindruck, dass die Verarbeitungsqualität bei den neueren Modellen etwas nachgelassen hat. Dennoch hat der Hersteller hier top verarbeitete Mikrofone im Angebot.

Eine Spinne oder ein Popschutz / Pop Killer sind nicht im Lieferumfang enthalten, dieses Mikrofon Zubehör gibt es jedoch direkt bei Razer zu kaufen oder im Internet auf Amazon. Wie zu erwarten ist das offizielle Zubehör des Herstellers relativ teuer – hier tut es auch ein günstigerer Popschutz eines anderen Herstellers und ob die Spinne für die anvisierte Zielgruppe wirklich nötig ist – im Prinzip eigentlich nicht.

Razer Seiren Mikrofone im Test: Preis / Leistung & Fazit

Die Razer Seiren Mikrofone sind alles in allem sehr gute USB Mikrofone, die sich für mehr als nur einfache Sprachaufnahmen im Homestudio eignen. Auf Grund der sehr guten Ausstattung und Soundqualität können auch Instrumental- und Gesangsaufnahmen damit angefertigt werden. Im Vergleich zu den meisten anderen USB Mikrofonen performen die Seiren Mikrofone sehr gut, allerdings haben sie auch einen entsprechend hohen Kaufpreis.

Je nachdem, für welches Razer Mikrofon man sich entscheidet, kann man gut und gerne mehrere hundert Euro ausgeben. Die älteren Modelle Seiren und Seiren Pro gibt es jedoch kaum noch neu – diese können jedoch guten Gewissens auch gebraucht gekauft werden. Dann gelingt auch mal ein günstiges Schnäppchen. Wer universelle Aufnahmen anfertigen möchte, kann jedoch genau so gut zum deutlich günstigeren Rode NT USB greifen. Auf Grund der deutlich günstigeren Konkurrenz und des horrend hohen Kaufpreises können diese Modelle in unserem Razer Seiren Test im Bereich Preis / Leistung eher weniger überzeugen.

Razer Seiren X: Technische Daten

  • Kondensatormikrofon
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Membrangröße: 25 mm (Großmembranmikrofon)
  • Anschluss: USB 2.0
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • Stumm-Taste, Lautstärkeregler
  • Integrierter Stoßfilter
  • Sampling-Rate: maximal 48 kHz
  • A/D-Wandler Bandbreite: 16 bit
  • Lieferumfang: Mikrofon mit einklappbaren Füßen, USB-Kabel, Tragetasche

Razer Seiren Elite: Technische Daten

  • Dynamisches Mikrofon
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Membrangröße: 14 mm (Kleinmembranmikrofon)
  • Anschluss: USB 2.0
  • Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz
  • Maximler Schalldruckpegel: 120 dB
  • Stumm-Taste, Lautstärkeregler
  • Integrierter Stoßfilter
  • Integrierter Hochpassfilter
  • Sampling-Rate: maximal 48 kHz
  • A/D-Wandler Bandbreite: 16 bit
  • Lieferumfang: Mikrofon mit einklappbaren Füßen, USB-Kabel, Tragetasche

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


92,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25

92,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25