Skip to main content

Mikrofon.info - Das #1 Mikrofon Portal für Studio & Bühne

Pronomic USB-M 910 Test

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25
MikrofontypKondensator
Membrangröße16 mm
AnschlussUSB Anschluss
EignungHomestudio
Gewicht900 g

Das Pronomic USB-M 910 ist ein USB Mikrofon, das auf den ersten Blick den Eindruck vermittelt, es handle sich hierbei um ein Gesangsmikrofon. Zwar ist der primäre Einsatzzweck für dieses Modell sicher die Aufnahme von Gesang im Homestudio – mit der Klangqualität eines herkömmlichen Gesangsmikrofons oder Studiomikrofons kann dieses Gerät aber nicht ganz mithalten. In den letzten Monaten sind die Preise für das USB-M 910 sehr gefallen, sodass es heute ein durchaus gutes Preis/Leistungs-Verhältnis bietet. Aber wie gut kann ein so günstiges Mikrofon mit dieser Ausstattung und technischen Ausrichtung sein? Unser Pronomic USB-M 910 Test zeigt die Stärken und Schwächen dieses Mikrofons im Detail.


Gesamtbewertung

88%

"Gut"

Soundqualität
89%
gut
Ausstattung
87%
gut
Usability
88%
gut
Preis / Leistung
88%
gut

Pronomic USB-M 910 Test

Das Pronomic USB-M 910 ist ein USB Mikrofon nach Kondensator-Bauweise. Mit 16mm Membrandurchmesser ist dieses Mikrofon ein Kleinmembran-Kondensatormikrofon und dank der Nierencharakteristik werden nur wenige Störeinflüsse aufgenommen. Der USB Anschluss an den PC erübrigt die Frage nach einer Phantomspeisung – das Mikrofon muss lediglich an den Rechner angesteckt werden und schon kann man mit dem Aufnehmen des ersten Podcasts beginnen.

Insbesondere für YouTuber und Podcaster, aber auch für erste Gehversuche im Vocal-Bereich ist dieses Mikrofon auf den ersten Blick gut geeignet. Von Pronomic ist man üblicherweise gute USB Mikrofone für kleines Geld gewohnt. Dabei fällt auf den ersten Blick auf, dass das USB-M 910 als Gesangsmikrofon gelten will. In. unserem Pronomic USB-M 910 Test haben wir die Vorteile und Nachteile dieses Modells genau unter die Lupe genommen.

Dieses Mikrofon jetzt bei Amazon kaufen

Die Soundqualität: Gute Qualität für wenig Geld

Mit knapp mehr als 900 Gramm Gewicht ist das Pronomic USB-M 910 wirklich kein Fliegengewicht, selbst für ein Kondensatormikrofon, weshalb dringend ein stabiler Stativ oder ein Ständer zugekauft werden sollte, dieser befindet sich nämlich nicht im Lieferumfang. Auch ein Popfilter ist nicht im Lieferumfang enthalten und auf jeden Fall lohnenswert.

Der Frequenzgang von 20 Hz bis 18 kHz garantiert ein tolles Klangspektrum von Tiefen bis Höhen und vollen Mitten. Auf jeden Fall ist das USB-M 910 ein super Podcast Mikrofon zu einem Hammer-Preis, das für Einsteiger ein super Preis-Leistungs-Verhältnis bietet!

Die Aufnahmen selbst können leider nicht live mitgehört werden, da das Pronomic USB-M 910 nicht über einen 3,5mm Anschluss für Kopfhörer verfügt, was bei einem USB-Mikrofon wünschenswert wäre. Allerdings ist das Pronomic USB-M 910 auch wesentlich günstiger als 100 Euro, während USB-Mikros mit Kopfhörer-Anschluss (wie zum Beispiel das Rode NT-USB) wesentlich teurer sind.

Die Ausstattung: Alles in allem in Ordnung

Jetzt bei Amazon kaufenDas Anschließen des Pronomic USB-M 910 Mikrofons an einen PC oder Mac ist kein Problem, denn die Treiber werden sofort erkannt und installiert. Da das Mikrofon nicht über einen Mikrofon-Stecker sondern über ein normales, 3 Meter langes, Mikrofonkabel angesteckt wird, braucht man kein Audio-Interface oder Recording-Interface: Einfach anstecken und loslegen. Gerade für Anfänger im Recording-Beriech ist das Pronomic USB-M 910 deshalb ideal.

Im Lieferumfang befindet sich neben dem Kondensatormikrofon auch eine Spinne und ein Lederetui. Die Spinne macht zwar auf den ersten Blick einen relativ soliden Eindruck, tatsächlich ist diese jedoch nicht das gelbe vom Ei – hier sollte ein hochwertigeres Zubehör nachgekauft werden. Das Lederetui passt sich dem Mikrofonmodell perfekt an und schützt dieses zuverlässig vor Staub oder Beschädigungen beim Transport.

Das mitgelieferte Mikrofonkabel ist ganze 3 Meter lang, sodass das Mikrofon bei Aufnahmen nicht direkt vor dem Sprecher positioniert werden muss. Auch ein großes Stativ sollte mit 3 Metern Kabel auskommen. Ein Popschutz ist nicht im Lieferumfang enthalten, auch dieser sollte am besten nachgekauft werden, da auch kein integrierter Popkiller im Mikrofon verbaut ist.

Die Usability: Solide Verarbeitung, gute Usability

Die Verarbeitung des Mikrofons ist ausgesprochen gut. Es ist komplett aus Metall gefertigt und macht einen äußerst soliden Eindruck, dies ist jedoch auch der Grund für das relativ hohe Gewicht von fast einem ganzen Kilogramm. Die rauscharme Aufnahme hebt die Mitten deutlich hervor, wobei dank der kleineren Membran auch die höhen brillant klingen. Für die Aufnahme von gesprochenem Text ist das Pronomic USB-M 910 Mikrofon einfach klasse.

Nach dem Anstecken an den PC erscheint eine blaue Leuchte am Mikrofon, die zu verstehen gibt, dass das Mikro jetzt benutzt werden kann. Unter Umständen kann es passieren, dass die Aufnahmen sehr leise sind, was daran liegt, dass das Mikrofon nicht genug Strom bekommt. Hier kann einfach Abhilfe geschaffen werden, indem ein Y-USB Kabel gekauft wird – auf diese Weise bekommt die Membran genug Spannung  und die Aufnahmelautstärke steigt auf ein gutes Maß an.

Pronomic USB-M 910 Test: Preis / Leistung & Fazit

Gesangsmikrofone und Studiomikrofone in einem gibt es praktisch kaum – ein Großmembran-Kondensatormikrofon für wenig Geld findet man mit dem USB-M 910 von Pronomic nicht. In der Praxis dürften sich vor allem Einsteiger mit kleinem Geldbeutel für dieses Gerät entscheiden. Wer Gesang oder Sprache im Homestudio aufnehmen möchte und dabei nicht zu viel Geld in die Ausrüstung investieren möchte, der sollte sich dieses Modell genauer ansehen.

Die technische Ausstattung ist durchaus sehenswert, die Soundqualität kann sich auch mit hochwertigen Geräten messen und die Usability konnte in unserem Praxistest überzeugen. Einsteiger und Fortgeschrittene dürften mit diesem Produkt durchaus ihre Freude haben. Wer noch nicht weiß, in welche Richtung die eigenen Aufnahmen im Homestudio gehen werden, kann hier guten Gewissens zugreifen. Für wenig Geld erhält man hier ein relativ universell einsetzbares Mikro. In unserem Pronomic USB-M 910 Test bescheinigen wir diesem Gerät ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Pronomic M-910 USB: Technische Daten

  • Kondensatormikrofon
  • Nichtcharakteristik: Niere
  • Membrangröße: 16 mm (Kleinmembranmikrofon)
  • Frequenzgang: 20 – 18.000 Hz
  • max. Schalldruck: 130 dBSPL
  • silbernes Metallgehäuse
  • Anschluss: USB 2.0
  • Gewicht: 921 g
  • inklusive Kunstleder-Etui, 3m USB-Kabel und Spinne

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Juni 2019 8:25