Skip to main content

Mikrofon.info - Das #1 Mikrofon Portal für Studio & Bühne

Mikrofon kaufen – So geht’s

Mikrofon kaufen

Mikrofon kaufen

Das Mikrofon kaufen ist eine schwierige Frage für Einsteiger. Das passende Mikrofon ist die wichtigste Voraussetzung für eine gute Soundqualität. Egal ob bei Aufnahmen im (Home)-Studio oder für die Performance auf der Bühne: Das optimale Mikro ist meist die erste Anschaffung. Nicht nur die Anzahl an Herstellern und Produktreihen ist riesig, sondern auch die Bauweise und der Anschluss unterscheiden sich bei vielen Mikrofonen auf dem Markt. Einsteiger haben oftmals kaum eine Möglichkeit, ohne umfassende Informationen das ideale Gerät für die eigenen Ansprüche zu finden.

Die Wahl des passenden Mikrofons hängt von mehreren Faktoren ab: Welche Art von Schall soll aufgenommen werden? Wie viel Geld hat man für das Equipment zur Verfügung? Wie ist die Aufnahmeumgebung beschaffen? Beim Mikrofon kaufen kommt es auf diese und viele weitere Fragen an. In diesem Beitrag zeigen wir, worauf beim Mikrofon kaufen zu achten ist und wie man für die eigenen Zwecke das perfekte Modell findet.

Sprachaufnahmen: YouTube Videos & Co.

YouTube Mikrofon kaufen

YouTube Mikrofon kaufen

YouTube Kanäle und Online-Videos werden immer beliebter, auch Podcasts gibt es zunehmend im deutschsprachigen Raum. Dabei ist eine gute Tonqualität unglaublich wichtig. Sprachaufnahmen sind daher ein wichtiges Einsatzgebiet von Mikrofonen. Ideal für Sprachaufnahmen sind Großmembranmikrofone. Die leichte Anhebung des Sounds bei knapp über 10 kHz sorgt für seidige Höhen, die die Stimme weich und angenehm klingen lassen. Außerdem werden störende Hintergrundgeräusche bei großer Membran nicht so leicht mit aufgenommen.

Häufig werden Mikrofone für Sprachaufnahmen im Homestudio mit USB Anschluss gebaut. Ein XLR Anschluss würde ein Audio Interface nötig machen, die damit einhergehende bessere Soundqualität wird meist nicht unbedingt benötigt. Für klare Aufnahmen werden in der Regel Großmembran-Kondensatormikrofone genutzt, aber auch dynamische Mikros kommen in Betracht. Empfehlenswert wären hierfür etwa das Pronomic CM-22, das Rode NT1-A oder das Rode Podcaster.

Instrumente im Tonstudio aufnehmen

Die Instrumentalaufnahme im Studio ist wichtig für Bands und Musiker. Dabei unterscheidet man zwischen zwei Richtcharakteristika: Wenn die Instrumente einzeln aufgenommen werden sollen, dann eignet sich eine Nierencharakteristik. Wenn mehrere Instrumente gleichzeitig aufgenommen werden sollen (was oft bei Bands der Fall ist, die im Proberaum aufnehmen möchten), dann ist eine Kugelcharakteristik perfekt.

Instrumentalaufnahmen gelingen am besten mit Kondensatormikrofonen, da hier sämtliche Details zum Tragen kommen. Dies wird verstärkt durch eine kleine Mikrofonmembran (also weniger als 1 Zoll im Durchmesser). Kleinmembran-Kondensatormikrofone werden oftmals direkt als Instrumentalmikrofone bezeichnet. Für die optimale Aufnahmequalität sollte ein Modell mit XLR Anschluss genutzt, für den Einstieg (vor allem für Klaviere oder Gitarren) können jedoch auch USB Mikrofone genutzt werden. Dann sind etwa das Rode NT USB oder das Audio Technica AT 2020 USB empfehlenswert.

Gesangsaufnahmen in hoher Qualität anfertigen

Gesang im Studio aufnehmen

Gesang im Studio aufnehmen

Gesangsaufnahmen gehören zu den schwierigsten Arten der Aufnahme im Studio. Während früher vor allem professionelle Studiomikrofone (also Großmembran-Kondensatormikrofone) benutzt wurden, kommen heute durchaus auch dynamische Mikrofone in Betracht. Herkömmliche Bühnenmikrofone eignen sich durch den geringen Raumanteil auch für die Aufnahme in nicht optimal gedämmten Homestudios. Entscheidend ist, dass die Bauweise und die Membran für die Stimme des Sängers passend sind.

Auch hier gilt: XLR Mikrofone haben in der Regel eine bessere Tonqualität, auch wenn USB Mikrofone günstiger in der Anschaffung sind. Für die Aufnahme von Gesang eignen sich im USB-Bereich etwa das Rode NT USB, für XLR Mikrofone ist das Shure SM58 sehr gut geeignet. Wenn sowohl Männer-, als auch Frauenstimmen aufgenommen werden sollen, benötigt man im besten Falle mehrere Mikrofone. Mit einem Studiomikrofon lassen sich sämtliche Gesangsstimmen gut aufnehmen. Im Idealfall steht also zum Beispiel ein Rode NT1-A und ein Shure SM58 zur Verfügung.

Gesang & Instrumente auf der Bühne

Bühnenmikrofon kaufen

Bühnenmikrofon kaufen

Bei der Mikrofonierung auf der Bühne spricht man regelmäßig nicht vom Aufnehmen, sondern vom Abnehmen. Gesang wird mit klassischen Bühnenmikrofonen abgenommen, also dynamischen Mikrofonen (meist nach Tauchspulen-Bauweise) mit kleiner Mikrofonmembran. Die beste Klangqualität erreicht man etwa mit einem Shure SM58 oder einem Sennheiser E835. Ein USB Anschluss kommt für die Bühne – egal ob für Gesang oder die Instrumente – nicht in Frage, da der XLR Anschluss eine Voraussetzung für den Anschluss an einem Mischpult ist.

Instrumente, also Gitarrenverstärker, Drums und weitere Instrumente, werden mit speziellen Instrumentalmikros abgenommen. Diese Kondensatormikrofone mit XLR Anschluss haben eine ganz besonders kleine Mikrofonmembran. Für Drums sollten die Becken und die HiHat, sowie die Snare mit Kleinmembranmikros abgenommen werden, die Base-Drum kann mit einem Großmembranmikrofon abgenommen werden. Viele Instrumentalmikrofone gibt es direkt im Set, etwa das Zweierpack des Rode M5-MP. Dann steht qualitativ hochwertigem Sound auf der Bühne nichts mehr im Weg.

Unsere Studiomikrofon Empfehlung fürs Homestudio

Rode NT1-A Test

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht Jetzt kaufen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *